Image
Image

Schützenkönige

Schützenkönige der Schützenklasse:

 

2011 wurde zur Erinnerung eine Schützenkönigstafel erstellt, auf der alle Schützenkönige seit der Einführung der Schützenkönigswertung 1927 verewigt wurden.

Jedes Jahr wird eine neue Marke erstellt und auf der Tafel befestigt.

Schützenkönige Schützenklasse

 

Die Schützenkönigskette wurde damals zum Preis von 30 Mark angekauft.

 

Schützenkönige der Jugend:

 

2001 stifteten Hannelore und Michael Moser eine Schützenkönigskette für die Jugend, auf der die Jugendschützenkönige ab 1997 eingetragen sind.

Schützenkönige Jugend

 

Schützenkönige der Senioren:

 

Aufgrund der vor einigen Jahren eingeführten S-Klasse wurde ab 2005 auch hier eine gesonderte Königswertung eingeführt:

Schützenkönige Senioren

 

Gauschützenkönige:

 

Willi Eder wurde in der Saison 1965/1966 Gauschützenkönig für die Deutsch-Haus-Schützen.

In der Saison 1998/1999 kam der Titel der Gauschützenkönigswürde nach 33 Jahren mit Hans-Jürgen Donharl wieder nach Gangkofen.

Aus diesem Grund fand am 04.11.1999 das Gauschießen des Gaus Rottal in Gangkofen statt.

Hier konnte die Gangkofener Schützin Claudia Wörn, geb. Bauer, die Würde der Gauschützenkönigin erringen.

2010 wurde Martin Högl Gauschützenkönig.

2012 setzte Heide Schmilinsky die Reihe als Gauschützenkönigin fort.